Steindruckerei Fritz + Kunz vormals Wynistorf + Diener

Nach dem Max Wynistorf gestorben war, wurde die Druckerei etwa im Jahr 1987 an Helmuth Fritz und Peter Kunz verpachtet. Sie betrieben den Betrieb bis zu seiner Auflösung im Dezember 2003. Gedruckt wurde nur auf der Fischer-Maschine....

Auf die Bilder klicken für eine grössere Anzeige

....und auf einer Handpresse. Auch eine alte Papierschneide-Maschine wurde noch benutzt.
Die grosse ältere Maschine (zwei Bilder links), die Glarner-Maschine (Bild mitte) und eine Handpresse (Bild ganz rechts) wurden nicht benutzt.
Arbeiten an der Fischer-Maschine.

Weil die Klinke an der Höhenverstellung des Steinfundaments die Welle immer mitbewegte, und nicht mehr übersprang, musste ich mit zwei Kunststoffblöcken eine Bremse konstruieren.
Als die Druckerei Ende 2003 aufgelöst wurde, konnte für die ältere Schnellpresse und eine Handpresse keinen Käufer gefunden werden. Sie wurden dann verschrottet.