Die Glarner-Maschine in Oerlikon1
Die Glarner-Maschine in Oerlikon2
Die Glarner-Maschine in Oerlikon3
Die Glarner-Maschine in Oerlikon4

Als die Steindruckerei Fritz+Kunz (Vormals Wynistorf+Diener) Ende 2003 aufgelöst wurde, konnte die Glarner-Maschine nach Salzburg verkauft werden.

Bild 1
Zeigt die Maschine wie sie da gestanden hat. Der Montagekran ist bereits aufgestellt.

Bild 2 bis 4
Sind Detail-Aufnahmen vor der Demontage.
Demontage in Oerlikon5
Demontage in Oerlikon6
Demontage in Oerlikon7
Demontage in Oerlikon8

Da ist das Farbwerk bereits demontiert.
Bild 5

Da ist schon sehr vieles demontiert. Der Drucktisch ohne Feucht- und Farbtisch.
Bild 6





Bild 7 und 8
Zeigen die Räder und den Antrieb für das Druckfundament.
Demontage in Oerlikon9
Demontage in Oerlikon10
Demontage in Oerlikon11
Die Eingangstüre12

Die Maschiene ist da schon recht ausgeräumt.
Bild 9 und 10


Bild 11
Die einzelnen Teile sind für den Transport bereit gestellt. Das Maschinenfundament steht hochkant, verschraubt zwischen den Transportstützen. Der Druckzylinder ist auf einem Palett befestigt.


Bild 12
Durch diese Türe mussten alle Teile durchgehen.

"weiter unter Montage in Salzburg"