Maschinendetail1
Maschinendetail2
Maschinendetail3
Maschinendetail4

Im
Sommer 2015 Übersiedelte die Neuhauser Kunstmühle nach Hohenberg. Thomas Franke und Joe Holzner unterstützten mich beim Demontieren der Steindruck-Schnellpresse.


Bild 1 bis 4
Die Albert-Frankenthal aus dem Jahr 1890 in der Druckerei in Salzburg.
Die Farbwalzen5
Die Farbwalzen6
palettiert7
Detail Feuchtwerk8

Die Farbwalzen und Kleinteile werden auf Palette gelegt.


Bild 5 bis 7






Der Feuchtwerkantrieb mit dem verstellbaren Zahnrad.
Bild 8
Der Druckzylinder9
Der Druckzylinder10
Das Druckfundament11
Das Druckfundament12

Der Druckzylinder wird mit zwei Kettenzügen ausgebaut.

Bild 9 und 10






Nach dem Farb- und Feuchttisch abgebaut sind, wird das Druckfundament herausgehoben und hochkant in den Fundament- wagen gestellt.

Bild 8
Der Druckfundament-Radsatz13
Der Druckfundament-Radsatz14
Das Maschinenfundament15
Das Maschinenfundament hochkant gestellt16

Der Radsatz vom Druckwagen wird als Einheit auf eine Palette gestellt.
Bild 13 und 14




Zuletzt wird das Maschinenfundament aus der Bodenvertiefung geschoben und hochkant in die Transportstüzen gestellt.
Bild 15

Nun sind alle Teile zum Transport fertig bereit gestellt.
Bild 16
Der Druckfundament-Radsatz17
Der Druckfundament-Radsatz18
Das Maschinenfundament19
Das Maschinenfundament hochkant gestellt20

In Hohenberg wird zuerst der Montagekran aufgestellt.
Bild 17

Nebst Thomas Franke hat da noch Rainer Voltmann mitgearbeitet.

Die Maschinenteile sind alle im Vorraum abgestellt worden...
Bild 18


...und mussten durch die Tür (im Hintergrund sichtbar) in den Maschinenraum gebracht werden. Zuerst das Fundament, dann die Seitenwände.
Bild 19 und 20
Der Druckfundament-Radsatz21
Der Druckfundament-Radsatz22
Das Maschinenfundament23
Das Maschinenfundament hochkant gestellt24

Das grossse Zahnrad, das Schwungrad und die Schwinggabelstange wurden montiert.
Bild 21




Der Radsatz wurde eingelegt und das leere Druckfundament darauf gestellt.

Bild 22 bis 24

Der Druckfundament-Radsatz25
Der Druckfundament-Radsatz26
Das Maschinenfundament27
Das Maschinenfundament hochkant gestellt28

Es folgt das Montieren vom Farbtisch und Feuchttisch.
Bild 25

Auch die höhenverstellbare Steinplatte wird eingelegt.
Bild 26



Der Druckzylinder wird eingestzt...
Bild 27

...und die Einlagearme montiert.
Bild 28
Der Druckfundament-Radsatz29
Der Druckfundament-Radsatz30
Das Maschinenfundament31
Das Maschinenfundament hochkant gestellt32

Bei diesen Zahnräder müssen die Zähne im richtigen Eingriff sein, damit die Bewegungen zum rechten Zeitpunkt erfolgen.
Bild 29 und 30




Dann wird das Farbwerk und das ganze Druckbogen Anlagegestänge montiert.
Bild 31 und 32

Der Druckfundament-Radsatz33
Der Druckfundament-Radsatz34
Das Maschinenfundament35
Das Maschinenfundament hochkant gestellt36

Die Einlegebretter und das Trittbrett ist montiert...
Bild 33





...Farb- und Feuchtwalzen sind eingelegt...
Bild 34 und 35

...dann ist die Maschine fertig montiert - Ohne Elekrtomotor, das macht dann der Elektriker.
Bild 36
Der Druckfundament-Radsatz37
Der Druckfundament-Radsatz38
Das Maschinenfundament39
Das Maschinenfundament hochkant gestellt40

Im Vorraum wird die alte Schneidmaschine zusammengebaut und...
Bild 37 und 38






...eine alte Kupferdruckpresse an ihren neuen Standort gestellt.
Bild 39

Und so sieht sie aus, die Albert Frankenthal in ihrem neuen Zuhause.
Bild 40